Logo

Schriftgröße:
.

Bewerbungstraining für Frauen am 26.09./27.09.2009 Diesen Text vorlesen lassen

Aufgrund der weiterhin großen Nachfrage und der positiven Resonanz der teilnehmenden Frauen bietet das Gleichstellungsreferat des AStA  den Workshop "Bewerbungstraining für Frauen" am Wochenende 26./27. September 2009 nochmals an.

Bewerbungstraining – exclusiv für Frauen: Selbst-Darstellung leicht gemacht!

Sie möchten Ihre Persönlichkeit und Kompetenz zukünftig noch passgenauer und erfolgreicher präsentieren!

Entwickeln und testen Sie Ihre individuellen Be-Werbungs-stärken!

  • Wer bin ich?
  • Was kann ich?
  • Was möchte ich?

Diese drei Fragen begleiten ein Bewerbungsverfahren und mit den Antworten dazu werbe ich für mich.

In allen Bewerbungsverfahren wirken geschlechtsstereotype Wahrnehmungsmuster und Verhaltensweisen. Marketing und Verkaufsstrategien entscheiden über einen beruflichen Erfolg bzw. den Start am Arbeitsmarkt.

Das Konzept

Das Bewerbungstraining zielt darauf ab, geschlechtsstereotype Wahrnehmung und Verhaltensweisen kennen zu lernen und zu analysieren, um Erfolgsstrategien entwickeln zu können, die eine selbstsichere und überzeugende Darstellung der Person bei der Gestaltung der Bewerbungsunterlagen und im Einstellungsgespräch garantieren.

Dies gelingt anhand der Vermittlung aktueller „Spielregeln“ und kommunikativer Kompetenzen, die den entscheidenden persönlichen Auftritt qualifizieren.

Zu dem Konzept gehören:

  • Anfertigung von Potential-Analysen
  • Erstellung eines Qualifikations-Profils
  • Marketing in eigener Sache (u.a. Initiativbewerbung)
  • Mit Bewerbungs-Botschaften schriftlich überzeugen
  • Ihr persönlicher Auftritt
  • Übungen zum Assessment Center

Die Methoden

  • Einzelarbeit zur Anfertigung/Korrektur einer Bewerbungsmappe
  • Gruppendiskussion
  • Dokumentation und Reflexion der Selbstdarstellung (auf Wunsch mit Videotechnik)

Organisatorisches

Leitung: Dipl. Päd. , Personalentwicklerin  Dorothea Heimann (Impulsa – Bildung, Bewegung, Beratung für Frauen)

Termin: Samstag, 27.09.2009 9:00 Uhr bis Sonntag, 28.09.2009 16:00 Uhr

Ort : Bildungsherberge in 58093 Hagen, Roggenkamp 10

Teilnahmegebühr: 60 € inkl. einer Übernachtung und Verpflegung (bei zwei Übernachtungen/Anreise am Freitag: 72 €)

Anmeldungen sind ab sofort möglich bei:

AStA der FernUniversität in Hagen
Roggenkamp 10
58093 Hagen

Tel: (023 31) 375 1373, E-Mail:

buero@asta-fernuni.de

 

Bitte gebt dabei an: Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Matrikelnummer. Höchstteilnehmerinnenzahl: 12

 

Ulrike Breth (GsF-Juso-HSG)
Referentin fuer Gleichstellung



Autor: Sandra Frielingsdorf -- 27.12.2013; 13:15:45 Uhr



Login


Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Seminare der Bildungsherberge in Hagen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Sitzungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30