Logo

Schriftgröße:
.

Online-Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung Bildungsgerechtigkeit in der Studienfinanzierung Diesen Text vorlesen lassen

 Sehr geehrte Frau Breth,
 
am 21.06.2010 findet in Berlin eine Konferenz der Friedrich-Ebert-Stiftung statt zum Thema: 
 
≥Bildungsgerechtigkeit in der Studienfinanzierung - 
Die soziale Dimension der aktuellen Förderprogramme„

Wie werden sozial bedingte Bildungsbarrieren überwunden, wie organisieren Studierende ihre Finanzierung zwischen BAföG, Stipendien, Eltern, Erwerbstätigkeit und Darlehen? 
Hören Sie dazu u.a. Christoph Matschie, Prof. Dr. Rolf Dobischat sowie Ole Holm-Møller aus Dänemark.

Das ausführliche Programm finden Sie auf unserer unten angegebenen Website.
 
Sie können sich zu der Konferenz anmelden bei marion.stichler@fes.de<mailto:marion.stichler@fes.de
 
oder sie am 21.06.2010 per Livestream im Internet verfolgen unter:

http://www.fes.de/bildungspolitik/ <http://www.fes.de/bildungspolitik/
 
 
Mit freundlichen Grüßen
Marei John-Ohnesorg
Marion Stichler
__________________
Friedrich-Ebert-Stiftung
Studienförderung
Tel: 030-26935-7052
Fax: 030-26935-9221

 

eingestellt durch: Ulrike Breth, AStA-Referentin fuer Hochschulpolitik und fuer Gleichstellung



Autor: Sandra Frielingsdorf -- 29.01.2013; 20:58:17 Uhr



Login


Registrierung.
.
Passwort vergessen?
.

Seminare der Bildungsherberge in Hagen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30

Sitzungskalender

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30